Varianten-ID: 41429

Netzumschaltung / Netzvorrangschaltung 16A 230V

zur automatischen Umschaltung zwischen "Landstrom" und "Wechselrichterstrom"


Artikel-Nr. ATS16

Gewicht ,Versand als Paket ,Versand als Sperrgut ,Versand durch Spedition, frei Bordsteinkante

* inkl. ges. MwSt. zzgl. Versandkosten * zzgl. ges. MwSt. zzgl. Versandkosten
Zzgl. einer Transportzeit von 1-2 Werktagen** Zzgl. einer Transportzeit von 2-3 Werktagen** Zzgl. einer Transportzeit von 2-3 Werktagen**

Schaltleistung 16 Ampere für Wechselrichter bis 3680 Watt

Schützt den Spannungswandler vor Schäden beim Betrieb mehrerer 230V Spannungsquellen in einem Stromkreis

KFZ, PKW, Boot, Camping, Outdoor, Caravan, Reisemobil, Solar

Beschreibung: 

Die Netzvorrangschaltung sorgt für die zuverlässige Trennung von zwei Eingangsspannungsquellen (z.B. Landstromnetz und Wechselrichter) und schaltet immer nur eine Eingangsquelle zum Verbraucherausgang durch. Die Netzumschaltung erkennt automatisch, wenn eine Eingangsspannung am Master-Eingang anliegt und schaltet diese priorisiert zum Verbraucherausgang durch. Liegt am Slave-Eingang ebenfalls eine Eingangsspannung an, wird diese vorerst nict genutzt, erst wenn die Spannung am Master-Eingang nicht mehr vorhanden ist (z.B. durch einen Netzausfall) wird der Slave-Eingang zum Verbraucherausgang durchgeschaltet. Die Verbraucher werden nahezu Unterbrechungsfrei weiter versorgt. Wenn die Spannung am Master-Eingang wieder zur Verfügung steht, wird diese wieder zum Verbraucherausgang durchgeschaltet. Die Netzvorrangschaltung stellt sicher, dass die verschiedenen Spannungsquellen nicht aufeinander treffen können, es wird immer nur eine Eingangsquelle gleichzeitig zum Verbraucherausgang durchgeschaltet.

Diese Schaltung ist unerlässlich, wenn zum Beispiel ein Wechselrichter in ein Reisemobil installiert wird und dieser die bestehenden 230V Steckdosen im Reisemobil versorgen soll. Ohne Netzvorrangschaltung führt dies zum sicheren Tod des Wechselrichters, sobald der Landstrom an die Außensteckdose des Reisemobils angeschlossen wird.

Die Umschaltzeit zwischen den Spannungsquellen erfolgt innerhalb von 20 Millisekunden, dies ermöglicht den Einsatz der Netzumschaltung in Verbindung mit einem Wechselrichter als nahezu unterbrechungsfreie Stromversorgung (USV).

Es kann selbst festgelegt werden welche Spannungsquelle auf Master und welche auf Slave angeschlossen wird. Somit kann durchaus auch der Wechselrichter auf Master geschaltet werden und nur wenn dieser nicht verfügbar ist wird die Slavespannungsquelle (Generator oder öffentliches Netz) durchgeschaltet.

Anschlussvarianten:

  1. Öffentliches Netz / Landstrom hat Vorrang (Master), Wechselrichter (Slave)
    - das 230V Landstromnetz wird mit dem Master-Eingang (höhere Priorität) in der Netzvorrangschaltung verbunden
    - der Wechselrichter wird mit dem Slave Eingang in der Netzvorrangschaltung verbunden
    - der Landstrom wird zu den Verbrauchern direkt (priorisiert) durchgeschaltet, sobald dieser verfügbar ist
    - der Wechselrichter versorgt nicht die Verbraucher solange Landstrom verfügbar ist, der Wechselrichter wird vor Fremdspannung geschützt
    - erst wenn der Landstrom ausfällt wird automatisch auf den Wechselrichter (Slave-Eingang) umgeschaltet, der dann die Verbraucher weiter mit Strom versorgt (entweder aus einem Wechselrichter oder Generator, jedoch nur wenn dieser Spannungsquellen aktiv / eingeschaltet sind)
    - wenn der Master-Eingang wieder verfügbar ist, erfolgt die automatische Rückschaltung auf diese Quelle
    - dies ist die typische Schaltung in Reisemobilen und Booten und in Backup-Systemen (Heizungssteuerung)

     
  2. Wechselrichter hat Vorrang (Master), öffentliches Netz / Generator (Slave)
    - der Wechselrichter / Generator wird mit dem Master-Eingang (höhere Priorität) verbunden.
    - das 230V Landstromnetz wird mit dem Slave-Eingang in der Netzvorrangschaltung verbunden
    - der Strom wird primär aus dem Wechselrichter (Batterien) entnommen (diese Schaltung findet zum Beispiel in Solar-Inselsystemen Anwendung)
    - wenn der Wechselrichter wegen Tiefentladeschutz oder sonstigem Grund abschaltet, schaltet das System automatisch auf die Slave-Spannungsquelle um (Landstrom). Es ist zwingend ein Tiefentladeschutz erforderlich, der die Batterien vor zu tiefer Entladung schützt. Wenn der Master-Eingang wieder verfügbar ist, erfolgt die automatische Rückschaltung auf diese Quelle.

Bitte beachten Sie, dass laut Herstellervorgaben die Eingangsspannung am Mastereingang eine reine Sinusspannung sein sollte.

Lieferumfang:

  • Netzvorrangschaltung ATS16
  • Selbstverständlich erhalten Sie auch bei uns eine Bedienungsanleitung in Deutsch

Weitere hilfreiche Tipps finden Sie in unserer FAQ Fragen/Antworten Seite unter nachfolgendem Link: FAQ

Generelles:

  • Nennstrom: 16A
  • Leistung: 3.680W
  • Schaltstrom: 16A
  • Umschaltzeit: 20ms
  • Eigenverbrauch Ruhezustand: 21mA
  • Eigenverbrauch geschalteter Zustand: 35mA
  • Sicherungen: 3 x 25A flink
  • Anschlussklemmen: max. 6mm²

Master-Eingang:

  • Eingangsspannungsbereich: 190-240V AC
  • Eingangsspannungsfrequenz: 50Hz

Slave-Eingang:

  • Eingangsspannungsbereich: 0-240V AC
  • Eingangsspannungsfrequenz: 50Hz

Schaltschwelle der Eingangsspannung Master

  • Schaltung auf Slave: <180V AC
  • Schaltung auf Master: >185V AC

Gehäuse:

  • Gehäusematerial: ABS
  • IP-Schutzklasse: IP65
  • Zugentlastung: 3 x PG13,5 Verschraubung, Klemmbereich 6-12mm, Anzugdrehmoment: 4Nm
  • Anzugsdrehmoment Kabelanschlussklemmen: 0,6-0,8Nm
  • Abmessungen: 125 x 125 x 80mm
  • Gewicht: 425g

Zulassungen: CE

Sie haben noch Fragen zum Ablauf der Bestellung oder zum Artikel?

Kontaktieren Sie doch einfach einen Mitarbeiter aus unserem Kundenserviceteam.

Wir sind für Sie telefonisch von Mo. bis Fr. zwischen 8:00 Uhr und 18:00 Uhr erreichbar.
Tel.: 06024 6341 560 oder per Fax unter 06024 6341 569
Natürlich stehen wir Ihnen auch per e-mail zur Verfügung: kontakt@fraron.de


Sie würden die Ware gerne vorher ansehen oder sich persönlich vor Ort beraten lassen?

Kein Problem, gerne können Sie sich alle Produkte in unserer Ausstellungsfläche ansehen.
Wir stehen Ihnen natürlich persönlich für ein Beratungsgespräch zur Verfügung.
Mo. bis Fr. zwischen 8:00 Uhr und 18:00 Uhr


Welche Zahlungsarten stehen Ihnen zur Verfügung?

Barzahlung / EC Kartenzahlung bei Abholung in der Ladenfiliale in Schöllkrippen
Überweisung / Vorkasse
Nachnahme (Sie zahlen bei Erhalt direkt beim Paketzusteller)
PayPal inklusive Käuferschutz (für Länder der EU sowie Liechtenstein, Norwegen, Island)
Kreditkarte (Visa / Master)

Wie lange dauert der Versand der Ware?

Der Lagerstatus ist online auf der jeweiligen Produktseite angegeben. Lagernde Produkte, werden in Abhängigkeit von der Zahlart sofort oder nach Zahlungseingang versendet. Der Versand paketversandfähiger Waren erfolgt in alle Lieferländer per DHL. Die Paketlaufzeiten in Deutschland liegen bei 1-2 Werktagen. DHL stellt auch Samstag in Deutschland zu. Speditionsgut versenden wir über die Spedition Emons, die Laufzeiten liegen bei 2-3 Werktagen innerhalb Deutschlands, im Ausland kann dies nicht pauschal angegeben werden, bitte sprechen Sie uns an.
 hochwertige Qualitätsware
 großes Warenlager
 Top-Beratung


NACHNAME RECHNUNG