Modifizierter Sinus

Wechselrichter mit modifiziertem Sinus für Ihr Wohnmobil kaufen

Ein Wechselrichter kommt zum Einsatz, um Gleichspannung in Wechselspannung umzuwandeln. Wenn Sie in Ihrem Wohnmobil nicht auf den gewohnten Komfort mit den Haushaltsgeräten von Zuhause verzichten wollen, benötigen Sie einen Wechselrichter zur Erzeugung einer 230V Wechselspannung aus der 12V Batterie-Gleichspannung. Beim Wechselrichter mit modifiziertem Sinus handelt es sich um eine kostengünstige Alternative zum Wechselrichter mit reinem Sinus. Der Betrieb einfacher Geräte vom Föhn, über den Toaster, bis hin zu Heizgebläsen und Lüftern ist damit möglich. Auch ungeregelte Pumpen, Filterkaffeemaschinen und Ladegeräte für Handy und Laptop können das stufenförmige Signal aus dem Wechselrichter mit modifiziertem Sinus meist problemlos verarbeiten. Im FraRon Onlineshop finden Sie verschiedene Spannungsvarianten mit unterschiedlicher Leistung, die Ihre individuellen Anforderungen an die mobile Stromversorgung erfüllen.

Für diese Geräte eignet sich ein Wechselrichter mit modifiziertem Sinus

Die Spannungskurve eines Wechselrichters mit modifiziertem Sinus ist eine Mischung aus Sinus- und Rechteckwellen. Vielen Geräten mit einfacher Funktionsweise macht ein in diese Sinusform nichts aus. Sie lassen sich damit betreiben, ohne dass Probleme auftreten. Zu den Geräten, die Sie bedenkenlos an einen Wechselrichter mit modifiziertem Sinus anschließen können, zählen unter anderem:

  • Kühlschrank (ohne Display/LCD Anzeige)
  • Filterkaffeemaschine
  • Minibackofen (ohne Display/LCD Anzeige)
  • Toaster
  • Wasserkocher
  • Haartrockner
  • Lüfter
  • Pumpen
  • Bohrmaschine (keine elektronisch geregelte Maschine)
  • Beleuchtung
  • Ladegeräte
  • Computer/Laptops (Ausnahmen sind möglich)

Sollten Sie feststellen, dass Schaltnetzteile brummen und/oder wärmer werden als üblich, empfehlen wir Ihnen den Umstieg auf einen Wechselrichter mit reinem Sinus. Der modifizierte Sinus kann in Einzelfällen auch Ton- oder Bildstörungen bei Fernsehgeräten hervorrufen oder zu Fehlfunktionen bei Geräten führen, die auf eine elektronische Steuerung angewiesen sind wie Kaffeepadmaschinen oder elektrische Zahnbürsten.

Was Sie beim Kauf eines Wechselrichters mit modifiziertem Sinus beachten sollten

Vor dem Kauf eines Wechselrichters ist es zunächst notwendig, die Leistung der Geräte zu ermitteln, die Sie damit betreiben wollen. Auch die Größe der im Wohnmobil verbauten Batterie/n ist entscheidend. Wie viel Leistung der Wechselrichter mit modifiziertem Sinus haben sollte, hängt von der individuellen Nutzung ab. Es ist sinnvoll, eine Reserve einzuplanen, damit der Spannungswandler nicht ständig am Limit laufen muss. Wenn Sie für eine Weile keine 230V benötigen, können Sie den Wechselrichter mit modifiziertem Sinus ausschalten, denn er verbraucht auch im Ruhezustand eine geringe Menge Strom. Bei Fragen stehen Ihnen Ihre Experten von FraRon gern zur Verfügung!

NACHNAMERECHNUNG