Wechselrichter: Gleichstrom in Wechselstrom umwandeln

Nicht jede Stromquelle ist für jedes Elektrogerät geeignet. So erzeugen Solarmodule beispielsweise Gleichstrom, für den haushaltsübliche Steckdosen jedoch nicht ausgelegt sind. Deshalb müssen Sie diesen Gleichstrom in Batterien speichern und dann mithilfe eines Wechselrichters in Wechselstrom umwandeln. Nur so können Sie Ihre Elektrogeräte mit der Kraft der Sonne betreiben.

Sie wollen die Energie Ihrer Versorgungsbatterie in Wechselstrom umwandeln? Dann sind Sie bei fraron.de genau an der richtigen Adresse. In unserem Onlineshop finden Sie hochwertige Wechselrichter mit reinem oder modifiziertem Sinus und damit für alle Anforderungen das perfekte Modell. Durchstöbern Sie jetzt unser Sortiment! Unsere Experten beraten Sie gern und unterstützen Sie bei der Auswahl.

Was ist ein Wechselrichter fürs Wohnmobil?

Wechselrichter werden auch Spannungswandler oder Inverter genannt: Sie wandeln die Energie der Versorgungsbatterie in 230 Volt um. Mit dieser können Sie die meisten gängigen Haushaltsgeräte in Ihrem Wohnmobil und Wohnwagen nutzen. Wenn Sie sich für Ihr Wohnmobil für eine ausreichend große Batterie in Kombination mit einem Wechselrichter entscheiden, ist Ihre Energieversorgung gesichert. Außerdem können Sie die Batterie aus Solarenergie speisen.

Dafür brauche ich einen Wechselrichter im Wohnmobil – diese Funktionen übernimmt der Spannungswandler

Dank des Wechselrichters wird die Spannung von 12 Volt in 230 Volt umgewandelt, sodass Sie die gleiche Spannung wie aus der heimischen Steckdose erhalten. 12-V-auf-230-V-Spannungswandler eignen sich für Standard-Reisemobile. Für spezielle Expeditionsreisemobile oder Reisemobile auf Lkw-Basis, die eine Bordspannung von 24 Volt haben, gibt es 24-V-auf-230-V-Wechselrichter.

Wechselrichter und Stromarten

Reiner Sinus oder modifizierter Sinus?