Sicher Einkaufen - SSL-Verschlüsselung
Sie haben
0 Artikel (0,00 EUR)
in Ihrem Warenkorb.
Batterie zu Batterie-Ladegerät 12V nach 12V mit 60A, IUoU, Ladebooster VCC für Blei,- GEL, AGM und Lithiumbatterien
Batterie zu Batterie-Ladegerät 12V nach 12V mit 60A, IUoU, Ladebooster VCC für Blei,- GEL, AGM und Lithiumbatterien

Batterie zu Batterie-Ladegerät 12V nach 12V mit 60A, IUoU, Ladebooster VCC für Blei,- GEL, AGM und Lithiumbatterien

Artikel Nr.: B2B60Vo1212V2 Versandgewicht: kg pro Stück, Versand als Paket Lagerstatus: sofort lieferbar, ab Lager Schöllkrippen Lieferfrist: 1 bis max. 5 Werktage *
379,00 EUR inkl. ges. MwSt. 19%
zzgl. Versandkosten

Batterie zu Batterie-Ladegerät 12V nach 12V mit 60A, IUoU, Ladebooster VCC für Blei,- GEL, AGM und Lithiumbatterien

Batterie-zu-Batterieladegerät 60A 

12V auf 12V mit IUoU Ladekennlinie für Blei, GEL, AGM und Lithiumbatterien

konstruiert für Yachten, Boote, LKW, Camping, Caravan, Expedition 

Die Lade-Wandler (Booster) der Serie „VCC“ sind nach den neuesten Vorgaben für die Ladung von Versorgungsbatterien (Bord- Batterie) mobil aus der Lichtmaschine (Start- Batterie) während der Fahrt entwickelt worden.
Die Ladespannung wird, im Gegensatz zum herkömmlichen Trennrelais, nach Ladeprogramm-Vorgabe abgesenkt oder angehoben, daher besonders gut für EURO-Norm 6, 6 + plus-Fahrzeuge geeignet.
Für Bord- Batterien in klassischer Blei-Säure-, Blei-Gel- oder Blei-AGM- sowie moderne Lithium-LiFePO4-Technologie gewährleisten die 8 wählbaren Ladeprogramme eine überwachungsfreie, rasche und schonende Vollladung aus jedem Ladezustand heraus mit anschließender Vollerhaltung und Pflege der Batterie.
Selbst bei kurzen Fahrten wird die Batterie mit vollem Ladestrom geladen. Angeschlossene 12 V-Verbraucher werden automatisch mit versorgt, auch wenn das Bordnetz stark belastet wird. Die automatische Leistungsregelung sorgt für die notwendige Sicherheit und Startfähigkeit des Fahrzeuges.

Produktvorteile:

  • Der leistungsfähige Lade-Wandler sorgt für hohe Ladeleistung selbst bei kurzen Fahrstrecken.
  • Vollladung bei längerer Fahrt.
  • Er erhöht/vermindert die Spannung auf das nötige Niveau, um die Bord-Batterie mit der für sie optimalen Ladekennlinie präzise aufladen zu können.
  • Er gleicht Leitungsverluste und Spannungsschwankungen der Lichtmaschine, wie sie z.B. bei Euro 6-Fahrzeugen (intelligente Lichtmaschinen) in erheblichem Maße ständig vorkommen, vollständig aus.
  • Er zeichnet sich durch kompakte Bauform, geringes Gewicht (Hochfrequenz- Switch Mode-Technologie) und kräftig dimensionierte Leistungsbauteile für sicheren Betrieb aus.
  • Deutlich bessere Energiebilanz der Bord-Batterie, kein Eingriff in den Starterkreis
  • Die mit versorgten 12 V-Verbraucher werden gegen Überspannung und Spannungsschwankungen geschützt.

Weitere Geräteeigenschaften:

  • Die Ladespannung ist frei von Spitzen und so geregelt, dass ein Überladen der Batterien ausgeschlossen ist.
  • Vollautomatischer Betrieb: Das Gerät ist ständig mit den Batterien verbunden und wird durch die laufende Lichtmaschine des Fahrzeugs automatisch aktiviert. Bei stehendem Motor werden die Batterien nicht entladen.
  • Parallel- und Puffer-Betrieb: Bei gleichzeitigem Verbrauch wird die Batterie weiter geladen bzw. voll erhalten. Die Anpassung der Ladezeiten berechnet und überwacht das Gerät automatisch.
  • Überwachungsfreie Ladung: Mehrfacher Schutz gegen Überlast, Überhitzung, Überspannung, Kurzschluss, Fehlverhalten und Batterie-Rückentladung durch elektronische Abregelung bis hin zur vollständigen Trennung von Gerät und Batterie.
  • Eingebautes Bordnetzfilter: Problemloser Parallelbetrieb mit weiteren Ladequellen (EBL, Ladegeräte, Motor- und Brennstoff-Generatoren, Solaranlagen) an einer Batterie.
  • Ladekabel-Kompensation: Spannungsverluste auf den Ladekabeln werden automatisch ausgeregelt.
  • Anschluss für Batterie-Temperatur-Sensor (im Lieferumfang): Bei Blei-Batterien (Säure, Gel, AGM) erfolgt die automatische Anpassung der Ladespannung an die Batterie-Temperatur, bewirkt bei Kälte eine bessere Vollladung der schwächeren Batterie, bei sommerlichen Temperaturen wird unnötige Batteriegasung vermieden. LiFePO4-Batterien: Batterieschutz bei hohen und insbesondere bei tiefen Temperaturen < 0°C. Unbedingt empfohlen, wenn die Batterietemperatur im laufenden Betrieb unter 0°C fallen kann.
  • Ladehilfe für tiefstentladene Blei-Batterien: Schonendes vorladen der (Blei-Säure, -Gel, -AGM) Batterie bis 8 V, dann kraftvolle Unterstützung der Batterie bei eventuell noch eingeschalteten Verbrauchern.

Die Lade-Wandler zeichnen sich zudem durch kompakte Bauform, geringes Gewicht (Hochfrequenz -Schaltübertrager, Switch Mode Technologie) und kräftig dimensionierte Leistungsbauteile aus. 6 Betriebsanzeigen geben jederzeit Aufschluss über den Betriebszustand des Gerätes. Der Anschluss einer optionalen Fernbedienung Art.-Nr. FBVoS ist steckfertig vorgesehen und einfach realisierbar.

Einstellbare Batterietypen: Es sind 8 Ladeprogramme für die unterschiedlichen Batterie-Typen im Gerät hinterlegt, auszuwählen über 4 Schiebeschalter am Gerät.

  • Blei-Säure Batterien (offen oder geschlossen) 14,4V
  • GEL Batterien 14,4V
  • AGM-1 Batterien 14,4V
  • AGM-2 und Blei-Kristall Batterien 14,7V
  • LiFePO4 Batterien 13,9V
  • LiFePO4 Batterien 14,2V
  • LiFePO4 Batterien 14,4V
  • LiFePO4 Batterien 14,6V

Weitere Einstellungen und Funktionen:

OUT Limit – max (Ladestrom zur Bord-Batterie reduzieren):
Mit diesem Schalter kann der maximale Ladestrom begrenzt werden, um z.B. auch kleinere Batterien laden zu können oder um einen bauseits vorhandenen Elektroblock EBL nicht zu überlasten.

A – B :
Eingebauten Nebenladezweig für START-Batterie aktivieren: Bei externer Fremdladung der Bord-Batterie (z.B. durch ein Netzladegerät) kann auf Wunsch zur automatischen Stützladung und Ladeerhaltung der Fahrzeug- (Blei-) Starter-Batterie der Nebenladezweig genutzt werden, z.B. bei langen Standzeiten und Stromverbrauch an der Starter-Batterie (z.B. Fahrzeug-Eigenverbrauch, Beleuchtung, Audio Geräte etc.). Ein Teil des Ladegerätestromes wird dabei auf die Start- Batterie abgezweigt, geregelt und überwacht, so dass eine Überladung der Starter-Batterie ausgeschlossen ist.

IN Limit – max (Stromaufnahme aus Starter-Batterie/Startkreis limitieren):
Mit diesen 2 Schaltern kann der maximale Stromverbrauch des Lade-Wandler aus der START-Batterie begrenzt werden, z.B. bei leistungsschwächeren Lichtmaschinen, Steckverbindungen oder anderen weniger belastbaren Zwischengliedern im Versorgungskreis wie nicht entfernbare Trennrelais, Sicherungen, schwache Leitungen o.ä.
Der Einfluss der Schalter macht sich bemerkbar, wenn der Lade-Wandler die meiste Arbeit zu verrichten hat, also bei hohem Ladestrom und hoher Ladespannung am Ausgang (d.h. die Bord-Batterie nähert sich schon der Vollladung) und bei gleichzeitig niedriger Spannung am Eingang im START-Kreis.

Betriebsart des Ladewandlers an der Starter-Batterie (IN, Eingangsseite des Bossters) einstellen.
Die automatische Steuerung (Aktivierung) des Lade-Wandlers nach dem Motorstart kann auf zwei Arten erfolgen:

  • Bei Sonderanwendungen spannungsgesteuert von der erhöhten Starter-Batterie Spannung bei Motorlauf (nicht für EURO 6 Fahrzeuge!)
  • Empfohlen mit Fahrzeug „D+“ Signal (Lichtmaschine aktiv, empfohlen) oder mit Zündung ein (Fahrzeug Klemme 15).

Option: Parallelschaltung zweier Lade-Wandler:
Zur Erhöhung der Ladeleistung bei großen Batterieverbänden oder hohen Lasten (z.B. Klimaanlagenbetrieb bei den leistungsschwächeren Geräten) können auch zwei gleiche Geräte parallel geschaltet werden.

Lieferumfang:

  • B2B60Vo1212V2 Batterie-zu-Batterielader / Ladebooster
  • Batterietemperatursensor 825

Optional lieferbares Zubehör:

Weitere hilfreiche Tipps finden Sie in unserer FAQ Fragen/Antworten Seite unter nachfolgendem Link: FAQ

Technische Daten:

Eingang von Fahrzeug Starter-Batterie „+ IN Start“:

  • Fahrzeug-Starter-Batterie Nennspannung: 12V
  • Batterie-Kapazität (-Größe), mindestens empfohlen: 60Ah
  • Eingangsspannungsbereich (EURO 6 +), D+ gesteuert: 10,5-16,5V
  • Eingangs-Überspannungsabschaltung (EURO 6 +), max.: 16,5V
  • Leistungs-Aufnahme max.: 905W
  • Strom-Aufnahme (bei niedrigster Eingangsspannung) max.: 0,1-82A
  • Strom-Aufnahme begrenzt, 3 Schalterstellungen „IN Limit“: 67A, 55A, 43A
  • Nebenladezweig, Ladung/Ladungserhaltung für 12 V Starter-Batterie bei externem Netzladebetrieb, Schalterstellung „B“: 0-3A
  • Aktivierungs-Steuereingang „D+“, von D+, Klemme 15, Zündung: 8-16,5V
  • IN „Start“- Spannungs-Fühlerleitungen „Vs-“ und „Vs+“: ja / ja
  • Schaltausgang „TR“, Signal für Bypass Relais /max.: 12V, 1A

Lade-Ausgang an Bord-Versorgungsbatterie „+ OUT Bord“:

  • Lade-/Puffer-/Last-Strom, geregelt IU1oU2, Blei, LiFePO: 0-60A
  • Reduzierung bei Schalterstellung „OUT Limit”: 0-50A
  • Blei-Säure, -Gel, -AGM-Batterie Nennspannung: 12V
  • Kapazität (Batteriegröße), empfohlen / bis zu: 100-400Ah / 520Ah
  • im Speicher hinterlegte Blei-Ladeprogramme: 4
  • Vorladestrom (Batterie tiefstentladen < 8V), max.: 30A
  • Sicherheits-Ladespannung bei Batterie-Übertemperatur: 12,8V
  • LiFePO4-Batterie Nennspannung: 12V-12,8-13,3 V
  • Kapazität (Batteriegröße), empfohlen / bis zu: 100-400Ah / 520 Ah
  • im Speicher hinterlegte LiFePO4-Ladeprogramme: 4
  • Sicherheits-Ladespannung bei Batterie-Übertemperatur: 12,8V
  • „T T“ Eingang für Batterie-Temperatur-Sensor „Bord“: ja
  • OUT „Bord“- Spannungs-Fühlerleitungen „Vb-“ und „Vb+“: ja / ja
  • Ruhestrom, StandBy: 13mA
  • Lade-Timer: 3-fach
  • Spannungswelligkeit: < 30mV rms
  • Ladespannungs-Limit „+OUT Bord“ (Schutz der Verbraucher): 15V
  • Externe Überspannungsabschaltung „+OUT Bord“ (20 sec): 15,5V
  • Kurzschluss-/Rückentlade-/Sicherheits-Schutz: ja

Gehäusedaten und Einbaulagen:

  • Geräte-Einbaulage: beliebig
  • Temperaturbereich: -20/+45°C
  • Drehzahlgeregelter, temperaturgesteuerter Lüfter: ja
  • Allmähliche Abregelung der Ladeleistung bei Übertemperatur: ja
  • Sicherheitsabschaltung bei Überhitzung: ja
  • Anschluss „Display“: ja
  • Anschluss „BUS“ für VBS-Bus: ja
  • Abmessungen, inkl. Befestig.-Flansche und Klemmen (LxBxH): 235x160x7mm
  • Gewicht: 1300g
  • Umgebungsbedingungen, Luftfeuchtigkeit: max. 95 % RF, nicht kondensierend

Hinweis: Zum Betrachten der Dokumente benötigen Sie den Adobe Reader,
den Sie sich unter folgendem Link kostenfrei herunterladen können.

Sie haben noch Fragen zum Ablauf der Bestellung oder zum Artikel?

Kontaktieren Sie doch einfach einen Mitarbeiter aus unserem Kundenserviceteam.

Wir sind für Sie telefonisch von Mo. bis Fr. zwischen 8:00 Uhr und 18:00 Uhr erreichbar.
Tel.: 06024 6341 560 oder per Fax unter 06024 6341 569
Natürlich stehen wir Ihnen auch per e-mail zur Verfügung: kontakt@fraron.de


Sie würden die Ware gerne vorher ansehen oder sich persönlich vor Ort beraten lassen?

Kein Problem, gerne können Sie sich alle Produkte in unserer Ausstellungsfläche ansehen.
Wir stehen Ihnen natürlich persönlich für ein Beratungsgespräch zur Verfügung.
Mo. bis Fr. zwischen 8:00 Uhr und 18:00 Uhr


Welche Zahlungsarten stehen Ihnen zur Verfügung?

  • Barzahlung / EC Kartenzahlung bei Abholung in der Ladenfiliale in Schöllkrippen
  • Überweisung / Vorkasse
  • Nachnahme (Sie zahlen bei Erhalt direkt beim Paketzusteller)
  • PayPal inklusive Käuferschutz (für Länder der EU sowie Liechtenstein, Norwegen, Island)
  • Kreditkarte (Visa / Master)


Wie lange dauert der Versand der Ware?

Der Lagerstatus ist online auf der jeweiligen Produktseite angegeben. Lagernde Produkte, werden in Abhängigkeit von der Zahlart sofort oder nach Zahlungseingang versendet. Der Versand paketversandfähiger Waren erfolgt in Deutschland per DHL, ins Ausland per DHL oder DPD. Die Paketlaufzeiten in Deutschland liegen bei 1-2 Werktagen. DHL stellt auch Samstag in Deutschland zu. Speditionsgut versenden wir über die Spedition Emons, die Laufzeiten liegen bei 2-3 Werktagen innerhalb Deutschlands, im Ausland kann dies nicht pauschal angegeben werden, bitte sprechen Sie uns an.

Weitere interessante Artikel

Fernbedienung  S  für Ladebooster der Serie VCC (außer V2)
Versandgewicht: kg pro Stück, Versand als Paket Lagerstatus: sofort lieferbar, ab Lager Schöllkrippen Lieferfrist: 1 bis max. 5 Werktage *
Temperatursensorkabel für Ladebooster Serie VCC und Solarladeregler Serie Duo Digital
Versandgewicht: kg pro Stück, Versand als Paket Lagerstatus: sofort lieferbar, ab Lager Schöllkrippen Lieferfrist: 1 bis max. 5 Werktage *